Donnerstag, 1. Mai 2014

Easypull von Zewa

Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit darf ich den Easypull von Zewa testen.

Ich hatte mich sehr gefreut, dass ich an dem Projekt teilnehmen durft, wurd aber gleich schon beim Öffnen des Kartons enttäuscht. Wollte den Easypull eigentlich für die Wickelkommode nutzen.

Der Easypull hat leider sehr scharfe Kanten, wo man sich sehr schnell verletzen kann, und wenn ich mir vorstelle da würde dann unser Krümmelchen reinfassen...............!


Schon schlimm genug, dass ich mir beim ersten Kontakt mit dem Easypuller den Finger verletzte.

Dir Firma wirbt damit, dass es möglich ist Papier mit einer Hand bequem abzureissen:
Da muss ich leider auch wieder sprechen.
Durch das Klebeped ist er zwar standfäster, aber für den schnellen Gebrauch nicht standtfest genug.  Mein Mann hat ihn in der Werkstatt ausprobiert auch da ist er durchgefallen: Mal schnell nur ein Stück abzureissen, nicht möglich. Entweder hatte er nur ein Fitzel oder die halbe Rolle in der Hand.

Die Rolle ist vier mal länger als die normale Zewa Rolle:
 Mag sein, aber die einzelnen Blätter sind kleiner als die herkömmliche Rolle.

Insgesammt finde ich das Aussehen sehr nett von dem Easypull, aber die Benutzung ist in meinen Augen mangelhaft, vorallem wenn man sich so schnell verletzen kann.

Fazit: Ich werde den sicherlich nicht wieder kaufen!



Liebe Grüße
Eure 
Yvonne

P.S. Würde mich über Kommentare freuen, ob Euch der Tipp gefallen hat



Kommentare:

  1. So was braucht kein Mensch.
    Viel Plastik für die Mülltonne produziert.
    Finde ich weder nützlich noch nachhaltig.

    AntwortenLöschen
  2. Von der Seite aus gesehen gebe ich Dir auch völlig Recht. Wäre es nicht so scharfkantig, wäre es für mich aber ein Produkt, was ich immer wieder weiter verwendet hätte.

    AntwortenLöschen