Freitag, 20. März 2015

Windeltest

Hallo meine Lieben,

nun ist die kleine Maus schon über 7 Monate alt, und wir haben schon einige Windeln verbraucht.

Angefangen haben wir mit Pampers New Baby, da wir diese auch im Krankenhaus genutzt hatten.
Als wir dann die Größe 1 New Baby brauchten, habe ich bei Amazon ein Abo abgeschlossen. Das war sehr praktisch. Einmal im Monat wurde mir eine große Vorratskiste mit 240 Windeln geliefert. Also kein Schleppen mehr. Und sie sind günstiger als wenn man sie Vorort kauft. Seht dazu auch meinen Bericht Amazon-Family.

Bei den Pampers hatten wir dann leider öfters das Problem, das beim großen Geschäft an den Beinen etwas rauslief. Deswegen testeten wir dann, als die kleine Maus die Größe 2 brauchte, die Windeln von DM. Und ich muss sagen, sie haben mich voll Überzeugt. Es lief nichts mehr an den Beinen raus.

Bei der Größe 3, nutzten wir dann Pampers und DM-Windeln. Leider haben wir keinen DM in der Nähe, deswegen dann auch mal der Griff zu den Pampers.
Bei den Pampers testeten wir dann die baby-dry und die Active-Fit. Die Active-Fit nutzen wir für Tags über und die Baby-dry für die Nacht, da die kleine Maus gut 12 Stunden schon durchschlief.
Für die Nacht, waren die Baby-dry-Windeln seh gut, da kein großes Geschäft gemacht wurde. Der Popo war nach ca. 9-10 Stunden immer noch trocken und nicht wund.
Die Active-Fit liessen leider wieder beim großen Geschäft einiges an den Beinöffnungen durch.
Parallel nutzen wir dann auch die DM-Windeln. Auch hier war nach dem Schlafen der Popo schön trocken und nicht wund. Tagsüber lief nichts aus den Beinöffnungen rum. Auch nicht wenn ordentlich mit dem Papa oder der Mama getobt wurde.

Wie ich schon sagte, haben wir leider keinen DM in der Nähe, müssen knapp 40km fahren. Deswegen griff ich bei der Größe 4, die wir jetzt aktuell nutzen, mal zu den Rossmannwindeln. Ist für mich ganz praktisch, einmal über die Straße gehen. Und dann waren sie akuell auch noch im Angebot. Also die mal tesetn.
Und leider, leider sind die für mich durchgefallen. Nicht nur das große Geschäft lief an allen Öffnungen raus, sonder die Windel selber fühlte sich sehr schnell auch nass an. Nach noch nicht mal einer Stunde, hatte ich den Eindruck, das die Hose sich leicht feucht anfühlte. Die Windel selber sah nicht so aus, als wenn sie sich vollgezogen hätte.

Mein Fazit ist, dass ich die DM-Windeln in Zukunft nutzen werde. Die Papmers sind eine Alternative die nutzen werde, wenn ich nicht zum DM komme. Die Windeln von Rossmann werde ich nicht mehr kaufen.

Was habt Ihr den für Erfahungen mit den Windeln gemacht?


Liebe Grüße
Eure 
Yvonne

P.S. Würde mich über Kommentare freuen, ob Euch der Tipp gefallen hat

Kommentare:

  1. Klasse Tipp:)
    Ich persönlich baue auf die pampis vom DM war bei meiner grossen schon so.
    Die original Pampers ist eher nicht mein hit stinken extrem nach Pippi auch wenn nur einmal gepullert wurde.

    AntwortenLöschen
  2. Versuch mal stoffwindeln das ändert deine Meinung noch mal glaube mir;-)

    AntwortenLöschen